Agile Teams

Gruppendynamik
kompakt
22.-24.7.2021

» mehr

Zeit- und Selbstmanagement

Steigende Anforderungen von allen Seiten, Arbeitsverdichtung und der rasante Wandel von Rahmenbedingungen können einen an die Grenzen der Leistungsfähigkeit, zur Beeinträchtigung der Gesundheit und im Extremfall sogar zum Burnout führen.

Dieses Seminar zielt darauf ab, Sie in die Lage zu versetzen, mit dem zunehmenden Stress und Zeitdruck angemessener umzugehen. Es geht darum, den vorhandenen Zeitvorrat so zu organisieren, dass der Nutzen für Arbeit und Gesundheit möglichst groß wird und die wirklich wichtigen Dinge nicht auf der Strecke bleiben.

Gute Selbstorganisation und bewusstes Zeitmanagement sind die besten Mittel, um Aufgaben erfolgreich zu erledigen und stellen gleichzeitig einen aktiven Beitrag zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz dar.

Die Fortbildung bietet eine Gelegenheit die persönlichen Stressfaktoren zu reflektieren und den eigenen Arbeitsstil kritisch zu durchleuchten. Sie lernen Werkzeuge, Methoden und Techniken des Zeit- und Stressmanagements kennen und erarbeiten Ansätze, um Ihre Arbeitsmethodik zu verbessern. Mit Lösungen und Strategien für einen bewussteren Umgang mit Ihrer Zeit und Ihren Kräften machen Sie so einen Schritt zu einer guten "Work-Life-Balance".

Die Referentin Dr. Stefanie Potsch-Ringeisen (MBA) ist freiberufliche Trainerin, Supervisorin DGSv, Gruppendynamikerin DGGO und Mediatorin BM ®, mit den Schwerpunktthemen Kommunikation, Team und Führung. Sie war in verschiedenen Leitungspositionen im Marketing eines internationalen Unternehmens aktiv und hat über die Bearbeitung von Konflikten in Deutschland und China promoviert. An der Universität Eichstätt-Ingolstadt ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre tätig.

Teilnehmer: max. 16 TeilnehmerInnen

Dauer: mind. zwei Tage

Dr. Stefanie Potsch-Ringeisen (MBA)

Trainerin, Supervisorin DGSv, Mediatorin BM®

Büttelgasse 7, 85072 Eichstätt, Tel. 08421/903475

Email: potsch@constructiv.net, Homepage: www.constructiv.net