DGSv
Qualitäts-
­nachweis 2018

» mehr

Qualitätssicherung

  • Qualitätszertifizierung durch die DGSv: seit Einführung der DGSv-Zertifizierung 2011 kontinuierliche Teilnahme an der Zertifizierung (Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V.)
  • Teilnahme an monatlich stattfindender Balint-Gruppe (Kollegiale Beratung)
  • Regelmäßige Weiterbildung auf Tagungen und Fortbildungen (siehe unten) 
  • Aktive Mitgliedschaft und Vernetzung in Berufsverbänden (DGSv, BM, DGGO)

Kooperation

TOPS München Berlin e.V. bietet seit 30 Jahren von der DGSV (Deutsche Gesellschaft für Supervision) anerkannte Supervisions- und Coachingausbildungen an. 

Seit 2014 bin ich Mitglied bei TOPS München - Berlin e.v. und seit 2017 im Vorstand  und wirke dort an der Ausbildung von Supervisoren und Coaches (DGSv) und in der Weiterbildung von Führungskräften mit.    

So bin ich im aktuellen Coaching-Lehrgang "Coaching: Professionell - systemisch - prozesssorientiert" als Ausbilderin und bei "Leiten und Beraten von Gruppen - Gruppendynamik und Selbstorganisation" als Lehrsupervisorin tätig. Beide Lehrgänge werden von der DGSv als 1. Stufe der Supervisions- und Coachingausbildung anerkannt.

Darüber hinaus bin ich bei TOPS als gruppendynamische Trainerin unter Supervision in Gruppendynamischen Trainings aktiv. Teilnehmer dieser 5-tägigen Trainings sind Fach- und Führungskräfte, die sich im Bereich der Sozial- und Teamkompetenz  weiterentwickeln möchten.  

TOPS München-Berlin e.V. organisiert in regelmäßigen Abständen Fachtagungen für Berater, Supervisoren und Führungskräfte. Die nächsten TOPS-Tage finden vom 14.2.-16.2.2020 in Berlin zum Thema "Angewiesen auf Glücksfalle. Beratung und Führung jenseits von Kontrolle und Machbarkeit." statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

In größeren Beratungsprojekten arbeite ich mit den Kollegen von TOPS München-Berlin e.V. zusammen. Zusammen bilden wir ein starkes Netzwerk aus erfahrenen Kollegen. 

TOPS München-Berlin e.V.

Tagungen

14.-16.2.2020 TOPS TAGE 2020 in Berlin "Angewiesen auf Glücksfälle Beratung und Führung jenseits von Kontrolle und Machbarkeit"

2.-4.3.2018 Die TOPS TAGE 2018 in Berlin zum Thema "Grenzverkehr: Zugänge und Ausschlüsse in Gruppen und Organisationen" statt.

6.11.2017 Jahrestagung der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft für Seniorenarbeit e.V.)  Durchführung eines World Cafes zum Thema "Engagement für die Gesundheitsförderung älterer Menschen stärken" in Dortmund

26.-27.6.2017 "Alle sind anders – Vielfalt im Betrieb", Evangelische Akademie Tutzing

15.-17.6.2017 "Kraftfelder in Organisationen – Organisationsdynamik" Öffentliche Fachtagung der "Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung" DGGO  in Münster

17.-18.9.2016 Herbsttagung der "Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung" DGGO in Frankfurt/Main

17.-19.6.2016 Fachtagung der "Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung" DGGO in Berlin 

23.-24.6.2014 "Zusammenarbeit 2.0 - Revolutionieren die digitalen Medien die Arbeitswelt?", Evangelische Akademie Tutzing

19.-20.3.2014 "Zugehörigkeiten - was Betriebe zusammenhält", DGSv-Tagung an der Evangelischen Akademie Tutzing

21.1.2014 "Resilienz - die Kunst am Ball zu bleiben", Audi Kolloquium in Ingolstadt

10.7.2013 „Persönlichkeiten für den Arbeitsmarkt wissenschaftlich qualifizieren“, Hochschulrektorenkonferenz-Tagung (HRK) in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin

2.7.2013 „Stress lass nach - Riskantes Arbeiten und Chancen auf Besserung“, DGSv-Tagung in Nürnberg

Fortbildungen

4.-7.7.2019 "Systemische Familienaufstellung", Dr. Brigitte Gross, Salzburg

22.-25.5.2019 "Organisationswerkstatt" (DGGO) der Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsdynamik e. V. (DGGO) in Frankfurt/M. 

5.-6.4.2019 "Balintgruppenarbeit in der Supervision", Prof. Dr. Magdalena Stemmer-Lück, München

26.-27.11.2016 "Gesundheitskompetenzen fördern: Burnoutprävention", VBG Gevelinghausen