22.-23.6.2020

"Erfolgreiche
Teamarbeit
in
„agilen“ Zeiten."

» mehr

Supervisions- und Coachingausbildung - DGSv (TOPS)

deckblatt_coaching.jpg

Bei dem Weiterbildungsanbieter TOPS München Berlin e.V, der seit über 15 Jahren von der DGSV (Deutsche Gesellschaft für Supervision) anerkannte Supervisions- und Coachingausbildungen anbietet, bin ich an der  Ausbildung zukünftiger Coaches und Supervisoren (DGSv) beteiligt.

So bin ich als Ausbilderin im Coaching-Lehrgang "Coaching: Professionell - systemisch - prozesssorientiert" und bei "Leiten und Beraten von Gruppen - Gruppendynamik und Selbstorganisation" als Lehrsupervisorin tätig. Beide Lehrgänge werden von der DGSv als 1. Stufe der Supervisions- und Coachingausbildung anerkannt.

Darüber hinaus bin ich bei TOPS als Co-Trainerin in Gruppendynamischen Trainings tätig. Teilnehmer dieser Trainings sind Fach- und Führungskräfte, die sich im Bereich der Sozial- und Teamkompetenz  weiterentwicklen möchten.  

TOPS München-Berlin e.V. organisiert in regelmäßigen Abständen Fachtagungen für Berater, Supervisoren und Führungskräfte. Die nächsten TOPS-Tage, an denen ich mitwirke, finden vom 2.-4.3.2018 in Berlin zum Thema "Grenzverkehr: Zugänge und Ausschlüsse in Gruppen und Organisationen" statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Ausbildung zum/zur SupervisorIn und zum Coach (DGSv)

deckblatt-supervision.jpg

in zwei Stufen

Unser Beratungskonzept für die Ausbildung zum Supervisor, zur Supervisorin, bzw. zum Coach, gründet in verschiedenen Traditionen. Wir arbeiten gruppendynamisch und integrieren dabei psychoanalytische und systemische Konzepte und Methoden. Wir verstehen Beratung als Prozess und sehen in der Beratungsbeziehung eine wichtige Grundlage für Diagnose und Intervention. TOPS bildet seit 25 Jahren erfolgreich SupervisorInnen und Coaches aus, unser Ausbildungsgang ist von der DGSv (Deutsche Gesellschaft für Supervison) zertifiziert, der erfolgreiche Abschluss berechtigt zur Mitgliedschaft in der DGSv.

In der ersten Stufe der Ausbildung können Sie zwischen zwei Modulen wählen und die Ausbildung auf Ihre Interessen abstimmen:

Im Modul „Leiten und Beraten von Gruppen – Gruppendynamik und Selbstorganisation“ steht die supervisorische Arbeit mit Gruppen und Teams im Vordergrund. Im Modul „Coaching: professionell – Systemisch – prozess- orientiert beraten“ geht es dagegen primär darum, Coachingprozesse mit Einzelnen zu gestalten. Jedes Modul ist eine vollständige Weiterbildungseinheit und führt zu einem eigenen Abschluss.

In der zweiten Ausbildungsstufe finden Absolventen der ersten beiden Kurse und vergleichbar qualifizierte externe TeilnehmerInnen zusammen. Diesmal liegt der Schwerpunkt darauf, die beraterische und supervisorische Kompetenz zu vertiefen. Die Ausbildung weitet den Blickwinkel aus auf die Dynamiken von unterschiedlichen Personen, Gruppen und Teams, von Organisationen und beruflichen Feldern.

Was Sie davon haben

  • Sie nehmen an einer renommierten, in Fachkreisen hoch angesehenen und vom Fachverband DGSv zertifizierten Ausbildung teil.
  • Sie können Ihre Ausbildung im Rahmen unseres zweistufigen, modularen Ausbildungskonzeptes nach Ihren individuellen Erfordernissen gestalten.üü
  • Sie lernen in zwei aufeinander folgenden Ausbildungsgruppen, die sehr verfältige Professionen, Felder und Altersstufen vereinen. Beste Voraussetzungen, um voneinander zu lernen und sich miteinander zu vernetzen. Sie lernen in der Gruppe und lernen etwas über die Gruppe. Die Gruppe ist das zentrale Lernmedium unserer gruppendynamischen Supervisionsausbildung.
  • Sie können sich persönlich weiterentwickeln. Ihre Person ist das wichtigste Medium in der Beratung.
  • Sie können sich selbst erfahren in einer supervisionsnahen Methode. Die gruppendynamische Trainingsgruppe hat ihre Wurzeln in der Erwachsenenbildung und nicht in der Therapie. Die praktizierten Methoden und Arbeitsweisen sind leicht in die Supervisionspraxis, bzw. auf das Coaching zu übertragen.
  • Sie gewinnen vielfältige und realitätsnahe Rollenvorbilder. Sie lernen in der Ausbildung mindestens acht verschiedene DozentInnen kennen. Jeweils zwei leiten einen Kursabschnitt. Alle sind langjährig als SupervisorInnen und Coaches tätig und lehren das, was sie tun.
  • Experimentieren und Üben stehen im Zentrum der methodischen und „handwerklichen“ Ausbildung.
  • Konzepte und Theorie: TOPS stellt Literaturhinweise, Texte und Materialien für das Selbststudium und für den Diskurs in den Lesegruppen und in den Workshops zur Verfügung.
  • Sie können mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung Ihre Fähigkeit nachweisen, die professionelle Rolle des Supervisors, der Supervisorin, bzw. des Coaches sicher auszufüllen.
  • Und schließlich können Sie Mitglied im Berufsverband DGSv werden.

TOPS München Berlin e.V.
Tel 089 - 72 06 94 80
info@tops-ev.dewww.tops-ev.de

    Coaching: professionell ‒ systemisch ‒ prozessorientiert beraten - DGSV (TOPS)

    In Ihrem Beruf kommen die Leute mit ihren Fragen und Problemen zu Ihnen und wollen reden? Dann ist Ihnen klar, worauf es in solchen Gesprächen ankommt. Auf Sie. Nehmen Sie sich die Zeit und lernen Sie, beratende Gespräche noch professioneller zu führen. Es nutzt Ihnen in allen beruflichen Stationen. In den 18 Monaten unserer Coaching-Ausbildung machen Sie sich damit vertraut, Coaching-Gespräche durch alle Phasen zu führen und ganze Coaching-Prozesse zu gestalten. Sie lernen wirksame Methoden kennen, mit denen Sie den Coachingprozess unterstützen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie selbst in Kommunikationsprozessen wirken. Im Laufe der Weiterbildung entwickeln und schärfen Sie dadurch Ihr eigenes Profil als Coach. Denn Sie selbst sind das wichtigste Instrument im Coachingprozess.

    Was Sie davon haben

    • Sie gewinnen Sicherheit darin, selbst schwierige Gespräche zu führen.
    • Sie erwerben methodisches Wissen und Kompetenz in der Begleitung eines Beratungs-/Coachingprozesses.
    • Sie entwickeln sich durch Ihre Arbeit in und mit der Fortbildungsgruppe persönlich weiter und entwickeln Ihr eigenes Profil als Coach.
    • Die zertifizierte Weiterbildung erhöht Ihre beruflichen Chancen sowohl als Angestellte als auch als FreiberuflerIn.
    • Als Führungskraft gewinnen Sie mehr Klarheit und Sicherheit, wenn Sie Ihr Team oder einzelne MitarbeiterInnen beraten.
    • Sie lernen sich als Führungskraft abzugrenzen, ohne den Kontakt zu Ihren KollegenInnen zu verlieren.

    Sie haben dazu Fragen? Dann nehmen Sie bitte mit mir oder mit der Geschäftsstelle von TOPS München Berlin e.V. auf!

    TOPS München Berlin e.V.
    Tel 089 - 72 06 94 80
    info@tops-ev.de, www.tops-ev.de

    Leiten und Beraten von Gruppen und Teams - Gruppendynamik und Selbstorganisation (TOPS)

    Wann immer Sie Gruppen oder Teams leiten oder beraten, werden Sie zwei Erfahrungen machen: Die Gruppe bietet ganz eigene Vorteile im Vergleich zu den Möglichkeiten Einzelner. Sie bringt aber auch eine Eigendynamik mit sich, auf die sich Führungskräfte und LeiterInnen von Gruppen verstehen müssen. In den 18 Monaten dieser Fortbildung lernen Sie, die verschiedenen Phasen in einem Gruppen- oder Teamprozess angemessen zu planen, zu gestalten und zu steuern. Sie erkennen, wie Sie Ihre eigene Beziehungskompetenz dafür nutzen können. Außerdem lernen Sie Ihre persönlichen Stärken und  Kommunikationsmuster als LeiterIn oder BeraterIn von Gruppen und Teams kennen. Und nicht zuletzt erfahren Sie, wie Sie die Selbststeuerung in Ihren Gruppen oder Teams erhöhen können.

    Was Sie davon haben

    • Sie erwerben eine sehr hohe Kompetenz in der Steuerung und Begleitung von Gruppen und Teams.
    • Sie entwickeln sich durch die begleitete (Selbst-)Erfahrung in und mit der Weiterbildungsgruppe als Person weiter.
    • Sie erfassen rasch die ablaufenden Prozesse in Gruppen und Teams.
    • Sie intervenieren nachhaltig und doch kraftsparend.
    • Sie entwickeln Designs und setzen Methoden ein, die der jeweilige Gruppe oder dem jeweiligen Team angemessen sind.
    • Was Sie in der Fortbildung lernen, können Sie in den unterschiedlichsten Gruppen und Teams nutzen.
    • Sie gewinnen Sicherheit in Bezug auf ihr eigene Wirkung in Gruppen und können so flexibler und freier wirksam werden.
    • Sie greifen Konflikte in Gruppen und Teams konstruktiv auf. Als Teil der Gruppenentwicklung können Sie sie verstehbar und nutzbar machen.
    • Sie gestalten Ihre Rolle, sei es als Führungskraft, als BeraterIn, als Team- oder Gruppenmitglied klar und sind dadurch für Ihr Gegenüber klar und fassbar.
    • Die zertifizierte Weiterbildung erhöht Ihre beruflichen Chancen sowohl als Angestellte als auch als FreiberuflerInnen.

    Sie haben dazu Fragen? Sie haben dazu Fragen? Dann nehmen Sie bitte mit mir oder mit der Geschäftsstelle von TOPS München Berlin e.V. auf!

    TOPS München Berlin e.V.
    Tel 089 - 72 06 94 80
    info@tops-ev.dewww.tops-ev.de